konkrete kunst

 

 

 

 

konkrete kunst, konkrete Malerei

konkrete Kunst, konkrete Malerei, contemporary art. Malerei auf Holz. Das Gemälde strahlt Ruhe aus. Und weit kann der Blick schweifen und der Mensch sich entspannen.Die vorherrschenden intensiven, satten Farben entzünden eine große Faszination, die seine Kunst bis heute prägt und die der Künstler schließlich in eine ganz eigene, unverwechselbare Bildsprache überführt. Auch seine Malerei ist einer steten Entwicklung und Veränderung unterworfen ist, jedoch hat sich seine grundlegende Kunstauffassung in all den Schaffensjahren nicht verändert.

 

 

konkrete Kunst

Kausels Arbeiten gehören zur Konkreten Malerei, auch zur Farbfeldmalerei, color field painting. Zum Unterschied von Gegenständlicher Malerei bildet Konkrete Malerei nichts ab, sondern die Gestaltungselemente Raum, Wand, Bildfläche, Linie und Punkt bedeuten “nur” sich selbst. Kausels Arbeit ist gekennzeichnet durch drei Besonderheiten: ungemischte Farben, gemalte Namen der Pigmente, die Farben im Bild sind stofflich miteinander verwandt. Um die Wirkung seiner Malerei auf den Betrachter höchstmöglich steigern zu können, erforscht Kausel mit wissenschaftlicher Neugier die Grundlagen von Malerei: Bildträger und die aufgebrachten Farb-Schichten. Bei Kausel dreht es sich wesentlich um Darstellung von Farbe in ihrer Urbedeutung als Substanz. Dabei dient sie ihm nicht als Material, als Mittel zum Zweck, sondern sie selbst ist das Thema. Neu ist auch Kausels Vorgehensweise, wenn er bei mehrfarbigen Bildern die Farben nicht spontan und intuitiv auswählt, sondern dem Colour Index folgt, der damit Grundlage für sein Schaffen ist: wenn alle Pigmente auf der Bildfläche derselben chemischen “Klasse” angehören, so entstehen oft gänzlich ungewohnte Farb-Akkorde. Schon immer war es ein Ideal der “Konkreten”, Wissenschaft mit Kunst zu verbinden. So kann sich hier der Betrachter in Malerei versenken, die “Kopf und Bauch” versöhnt, deren in den Raum strahlende Farbe ästhetischen Genuss verschafft, Gefühle weckt und auch Assoziationen.

 

 

 

konkrete Kunst Museum für konkrete kunst Ingolstadt

konkrete Kunst mit reinen, ungemischten Farben. Malerei nach dem Color Index. Farbpigmente in Listen dokumentiert. Nur mit diesen Pigmenten malt Kausel. Workshop Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen.

 

Josef Albers, die wechselwirkung der Farbe

Josef Albers, Interaction of Color hat Thomas Kausel zu diesem Gemälde inspiriert. So wie Josef Albers experimentiert Thomas Peter Kausel mit Farben, Formen, Linien, Flächen und ihren Wechselwirkungen auf die kognitive wie subjektive visuelle Wahrnehmung: „Nur der Schein trügt nicht“. Mit seiner Serie dokumentiert Kausel seine Untersuchungen über das Zusammenwirken von Formen und Farben auf quadratischen Farbflächen bzw. Bildträgern. Der Name der Farbe befindet sich immer auf der Rückseite der Bilder. So wie Josef Albers verdeutlicht auch Kausel mit seinen Werken, dass der Betrachter die Farben für sich und miteinander je nach der Umgebung völlig unterschiedlich wahrnimmt.

 

 

Konkrete Kunst, Öl auf Leinwand

konkrete Kunst, Öl auf Leinwand 60 x 60 x 3 cm. Der theoretisch fundierte Anspruch der Konkreten Kunst, nicht länger vom Gegenständlichen zu abstrahieren, sondern eine eigene Realität zu kreieren, blieb erhalten. Künstler der konkreten Kunst: Thomas Peter Kausel, Richard Paul Lohse, Francois Morellet, Camille Graeser, Max Bill, Josef Albers, Theo van Doesburg, Verena Loewensberg

 

 

konkrete kunst

I paint only with pure, unmixed colours. Pure pigments are of the highest quality and luminosity.Kausel’s painting is with market value and with the highest recognition and appreciation by the professional world. Works by Kausel are in over 150 museums and public collections worldwide. The presence in a museum is proof of the highest recognition and appreciation for an artist. For museums, Kausel’s works are an enrichment and help to update the collections and bring them into the present.

 

Konkrete Kunst

Konkrete Kunst. Thomas Peter Kausel. Malerei mit reinen, ungemischten Pigmenten. Weiterentwicklung der konkreten Kunst. Ausstellung Kunstverein Kirchzarten, Städtische Galerie Filderstadt, Kunstpavillon alter botanischer Garten München, Städtische Galerie Siegen.

 

konkrete kunst. Thomas Kausel

Konkrete Kunst.Die Konkrete Kunst ist eine Kunstrichtung, deren Schwerpunkt auf der geometrischen Abstraktion liegt.

 

 

konkrete kunst.Thomas Kausel

Konkrete Kunst. Der Begriff von Max Bill weiter definiert und popularisiert, der die erste internationale Ausstellung organisierte und den Stil in Lateinamerika bekannt machte.

 

 

Konkrete Kunst im Kulturspeicher Würzburg und Museum für konkrete Kunst Ingolstadt

Konkrete Kunst in Würzburg und Ingolstadt. Konkrete Kunst von Thomas Peter Kausel im Museum in Ingolstadt, Würzburg, Freiburg, Koblenz,Hamburg und London.

 

Konkrete Kunst, Forschung und Weiterentwicklung im 21. Jahrhundert.

Theo van Doesburg hat in der Zeitschrift “Art Concret” im Jahr 1930 erstmals die grundlegenden Prinzipien der Konkreten Kunst formuliert. Konkrete Kunst ist die Entwicklung dieser Kunstform vor allem in der Zeitspanne zwischen 1945 und 1960 gekennzeichnet durch eine fortschreitende Systematisierung ihrer Formensprache. Der theoretisch fundierte Anspruch der Konkreten Kunst, nicht länger vom Gegenständlichen zu abstrahieren, sondern eine eigene Realität zu kreieren, blieb erhalten.

GRUNDLAGE DER KONKRETEN MALEREI

1. Kunst ist universell.
2. Ein Kunstwerk muss vor seiner Ausführung vollständig vom Geist erdacht und gestaltet werden. Es soll keine formalen Daten der Natur oder der Sinnlichkeit erhalten.
3. Das Bild muss aus Elementen aufgebaut sein, nämlich aus Flächen und Farben. Ein Bildelement hat keine Bedeutung, die über “sich selbst” hinausgeht; folglich hat ein Gemälde keine andere Bedeutung als “sich selbst”.
4. Der Aufbau eines Gemäldes und seiner Elemente muss einfach sein.
5. Die Maltechnik muss einfach sein.
6. Das Streben nach absoluter Klarheit ist erforderlich.

Zu den bedeutendsten Vertretern der Konkreten Kunst zählen unter anderem François Morellet, und Richard Paul Lohse. Richard Paul Lohse (gehörte ferner, zusammen mit Max Bill und Camille Graeser, zur bereits seit den 1930er Jahren bestehenden Gruppe der Zürcher Konkreten. Max Bill reflektierte überdies auf theoretischer Ebene die strukturellen Erfordernisse, die er an die Konkrete Kunst stellte. Für die Positionierung der Konkreten Kunst sind außerdem die von Max Bill organisierten Werkschauen “konkrete kunst” und “konkrete kunst. 50 jahre entwicklung”) von größter Bedeutung. In Italien ist mit dem “Movimento Arte Concreta” eine eigene Bewegung zu verzeichnen.

 

 

 

konkrete kunst


konkrete kunst. Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht.
The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art ideally based on mathematical-geometric foundations.
Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui repose idéalement sur des bases mathématiques et géométriques. Konkrete Kunst, Ausstellung Experiment konkret, Prof. Eugen Gomringer, Museum für konkrete Kunst Ingolstadt mit Werken von Thomas Peter Kausel

 

 

 

konkrete Kunst, Color Field Painting, Farbfeldmalerei, monochrome malerei

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

konkrete Kunst, Color Field Painting, Farbfeldmalerei,monochrome Malerei


Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht.

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations.

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.
Kunst, Color Field Painting, Farbfeldmalerei, monochrome Malerei von Thomas Peter Kausel.

 

 

 

 

Konkrete Kunst, Color Field Painting, Farbfeldmalerei,Color Field

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, inspiriert durch Barnett Newman, Color Field Painting, Farbfeldmalerei.

 

 

Konkrete Kunst, inspiriert durch Barnett Newman, Color Field Painting, Farbfeldmalerei.

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, inspiriert durch Barnett Newman, Color Field Painting, Farbfeldmalerei.

 

 

konkrete kunst

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, inspiriert durch Josef Albers. Quadrat.

 

konkrete Kunst von Thomas Kausel

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, konkrete Malerei von Thomas Kausel

 

Malerei in blau mit reinen, ungemischten Pigmenten

Deutsch: Den Begriff “Konkrete Kunst” führt 1924 der niederländische Maler und Kunsttheoretiker Theo van Doesburg ein, 1930 legt er ihn in dem Manifest anlässlich der Gründung der Gruppe “Art Concret” fest. Diese Bezeichnung sollte hervorheben, dass die Konkrete Kunst als nicht “abstrakt” angesehen wird, da sie nichts in der materiellen Wirklichkeit Vorhandenes abstrahiert, sondern vom unmittelbaren Umgang mit den konkreten Bildmitteln Linie, Farbe, Fläche, Volumen und Raum ausgeht. “Die Malerei ist ein Mittel, um auf optische Weise den Gedanken zu verwirklichen”, erläutert Doesburg. Max Bill: “Das Ziel der Konkreten Kunst ist es, Gegenstände für den geistigen Gebrauch zu entwickeln, ähnlich wie der Mensch sich Gegenstände schafft für den materiellen Gebrauch.
Englisch: The term “Concrete Art” was introduced in 1924 by the Dutch painter and art theorist Theo van Doesburg, and in 1930 he defined it in the manifesto on the occasion of the founding of the group “Art Concret”. This designation was intended to emphasize that Concrete Art is not considered “abstract”, since it does not abstract anything existing in material reality, but proceeds from the direct handling of the concrete pictorial means of line, color, surface, volume and space. “Painting is a means of realizing thought in a visual way,” Doesburg explains. Max Bill: “The goal of Concrete Art is to develop objects for intellectual use, similar to the way man creates objects for material use.

Französisch: Le terme “art concret” est introduit en 1924 par le peintre et théoricien de l’art néerlandais Theo van Doesburg, qui le définit en 1930 dans le manifeste publié à l’occasion de la création du groupe “Art Concret”. Cette appellation devait souligner que l’Art Concret n’est pas considéré comme “abstrait”, car il n’abstrait rien de ce qui existe dans la réalité matérielle, mais part du maniement direct des moyens picturaux concrets que sont la ligne, la couleur, la surface, le volume et l’espace. “La peinture est un moyen de réaliser la pensée de manière optique”, explique Doesburg. Max Bill : “Le but de l’art concret est de développer des objets pour l’usage intellectuel, de la même manière que l’homme se crée des objets pour l’usage matériel.

 

Malerei in Blau, konkrete Kunst

Deutsch: Den Begriff “Konkrete Kunst” führt 1924 der niederländische Maler und Kunsttheoretiker Theo van Doesburg ein, 1930 legt er ihn in dem Manifest anlässlich der Gründung der Gruppe “Art Concret” fest. Diese Bezeichnung sollte hervorheben, dass die Konkrete Kunst als nicht “abstrakt” angesehen wird, da sie nichts in der materiellen Wirklichkeit Vorhandenes abstrahiert, sondern vom unmittelbaren Umgang mit den konkreten Bildmitteln Linie, Farbe, Fläche, Volumen und Raum ausgeht. “Die Malerei ist ein Mittel, um auf optische Weise den Gedanken zu verwirklichen”, erläutert Doesburg. Max Bill: “Das Ziel der Konkreten Kunst ist es, Gegenstände für den geistigen Gebrauch zu entwickeln, ähnlich wie der Mensch sich Gegenstände schafft für den materiellen Gebrauch. Englisch: The term “Concrete Art” was introduced in 1924 by the Dutch painter and art theorist Theo van Doesburg, and in 1930 he defined it in the manifesto on the occasion of the founding of the group “Art Concret”. This designation was intended to emphasize that Concrete Art is not considered “abstract”, since it does not abstract anything existing in material reality, but proceeds from the direct handling of the concrete pictorial means of line, color, surface, volume and space. “Painting is a means of realizing thought in a visual way,” Doesburg explains. Max Bill: “The goal of Concrete Art is to develop objects for intellectual use, similar to the way man creates objects for material use. Französisch: Le terme “art concret” est introduit en 1924 par le peintre et théoricien de l’art néerlandais Theo van Doesburg, qui le définit en 1930 dans le manifeste publié à l’occasion de la création du groupe “Art Concret”. Cette appellation devait souligner que l’Art Concret n’est pas considéré comme “abstrait”, car il n’abstrait rien de ce qui existe dans la réalité matérielle, mais part du maniement direct des moyens picturaux concrets que sont la ligne, la couleur, la surface, le volume et l’espace. “La peinture est un moyen de réaliser la pensée de manière optique”, explique Doesburg. Max Bill : “Le but de l’art concret est de développer des objets pour l’usage intellectuel, de la même manière que l’homme se crée des objets pour l’usage matériel.

 

konkrete Kunst, blau Nummer 60

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

Yves Klein blue, blue 29, ultramarinblau von Thomas Peter Kausel.

Yves Klein blue, blue 29, ultramarinblau von Thomas Peter Kausel.

 

 

konkrete kunst

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 konkrete kunst

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

 konkrete kunst

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

 

 

 

 

konkrete kunst

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

konkrete kunst im Museum

konkrete kunst im Museum. Kunstausstellung mit Werken von Thomas Peter KauselDer Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

konkrete kunst im Museum

konkrete kunst im Museum. Kunstausstellung konkrete Kunst mit Werken von Thomas Peter KauselDer Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

 

Kunstsammlung und Kunstausstellung

Kunstsammlung und Kunstausstellung in der kommunalen Galerie Berlin Wilmersdorf/Charlottenburg, konkrete kunst.Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

 

konkrete kunst

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

Konkrete Kunst, konkrete Malerei von Thomas Kausel, konkrete Kunst Wikipedia

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, konkrete Malerei von Thomas Kausel, konkrete Kunst Wikipedia,Strukturen und Farben zeigen eine unvergleichbare Schönheit. Mit dick aufgetragener Farbe, Strukturen und Oberflächenbearbeitung erzeugt Kausel eine starke Leuchtkraft der Farbe und das Werk gewinnt an Energie und zieht den Betrachter in seinen Bann. Strahlende Farben erzeugen Lebensfreude, Fröhlichkeit, Liebe, Vitalität, Vertrauen, Kontaktfreude und Selbstvertrauen. Die Werke sind stimmungsaufhellend, stimulierend und symbolisieren Kräftigung, Fröhlichkeit und positives Denken. Kausels Arbeiten befinden sich in zahlreichen bedeutenden öffentlichen Sammlungen, darunter die Hamburger Kunsthalle, British Museum London, Mobile Museum of Art, Mobile, AL/USA, University of Arizona Museum of Art, Tucson/USA,

 

konkrete kunst wikipedia thomas P.Kausel

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, Wikipedia, Thomas P. Kausel ist ein deutscher Maler und Vertreter der Konkreten Kunst. Leben und Werk, Einzelausstellungen, Gruppenausstellungen, öffentliche Sammlungen, Literatur, Weblinks, Einzelnachweise

 

Wikipedia Thomas Kausel konkrete Kunst

Wikipedia, Thomas P. Kausel, konkrete Kunst.Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

konkrete kunst, konkrete Malerei

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

 

Städtische Galerie Herne

Konkrete Kunst Städtische Galerie Herne. Kunstausstellung. Werke von Thomas Peter KauselDer Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

hermann Nitsch, Aktionskünstler, Hommage

Hommage a Hermann Nitsch. abstrakte Malerei von Thomas Peter Kausel.

 

Städtische Galerie Herne Thomas Kausel

Städtische Galerie Herne, konkrete kunst, Thomas Kausel, Kunstausstellung.Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

konkrete kunst

Thomas Kausel, konkrete Kunst, konkrete Malerei, Ausstellung, MuseumDer Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

 

 

 

konkrete kunst

Thomas Kausel, konkrete Kunst, Ausstellung, Städtische Galerie, Museum.Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

konkrete kunst, konkrete Malerei

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. kunst, konkrete Malerei von Thomas Kausel.

 

konkrete kunst, konkrete malerei

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. kunst, konkrete Malerei von thomas peter Kausel

 

 

konkrete kunst, konkrete malerei

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. kunst, konkrete Malerei. Thomas Peter Kausel.

 

 

Hommage a Hermann Nitsch. Foto Thomas Kausel

 

 

konkrete kunst.

konkrete kunst. Über Thomas Kausel:Werke von Kausel befinden sich in über 150 Museen und öffentlichen Sammlungen weltweit. Die Präsenz im Museum ist der Beweis höchster Anerkennung und Wertschätzung für einen Künstler. Kausel ist ein international bekannter Künstler mit Marktwert. Über die Werke von Kausel: “Wir freuen uns über Ihre (Schenkung), die unserer Sammlung der Konkreten Kunst um interessante Aspekte bereichert und diesen Schwerpunkt nun auch bis in die aktuelle Gegenwart fortführt. Die sehr spezielle Wirkung Ihrer Bilder… Gemälde, deren wirklich eindrucksvolle Ausstrahlung (wiedergeben)…man im direkten Dialog mit den Bildern im Raum erleben kann. Ihre (Schenkung) stellt eine sehr wichtige und wertvolle Bereicherung für unsere Sammlung dar” Dr. Antje Birthälmer, Stellv. Direktorin Von der Heydt Museum, Wuppertal.

 

 

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. kunst. Thomas Kausel. Werke von Thomas Kausel befinden sich im Sprengel Museum Hannover.

 

konkrete kunst

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. kunst. von Thomas Kausel. Werke von Thomas Kausel befinden sich im Sprengel Museum Hannover.

 

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. von Thomas Kausel. Werke von Thomas Kausel befinden sich im Sprengel Museum Hannover.

 

abstrakter expressionismus

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. expressionismus.”Wir sind begeistert, solch herausragende Werke in unsere Sammlung aufzunehmen” Olivia N. Miller, The University of Arizona Museum of Art ,Tucson, AZ / USA “Die Werke sind da und sie sind wunderschön!” Gerry Torres, Direktor des Zentrums für Campus-Kunst, De La Salle Universität, MANILA / Philippinen.

 

Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. , color field painting. Über Kausel:”Die Arbeiten des Berliner Künstlers Thomas P. Kausel … bedeuten eine Bereicherung der Sammlung” Dr. Yasmin Doosry, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg.

 

 

 

 

konkrete Kunst, konkrete Malerei

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst.Werke von Kausel befinden sich in über 150 Museen und öffentlichen Sammlungen weltweit. Die Präsenz im Museum ist der Beweis höchster Anerkennung und Wertschätzung für einen Künstler. Kausel ist ein international bekannter Künstler.

 

Hardedge painting

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. abstraction, geometrische Kunst, concrete art, konkrete kunst von Thomas Peter Kausel

 

 

konkrete kunst, zeitgenössische kunst

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst von Thomas Peter Kausel. Hardedge-

 

Farbfeldmalerei geometrische Formen

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. field painting geometric shapes painterly abstraction, hard edge painting, framed canvas, mark rothko abstract expressionism, painterly abstraction, frank stella, helen frankenthaler, geometric abstracion, abstract painting, artwork

 

 

Konkrete Kunst von Thomas Peter Kausel

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst von Thomas Peter Kausel

 

Konkrete Kunst von Thomas Peter Kausel in der Kunstsammlung im Museum im Kulturspeicher Würzburg

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst im Museum im Kulturspeicher Würzburg. Werke, Malerei in der Kunstsammlung. Thomas Peter Kausel

 

 

konkrete Kunst im Kunsthaus Prof. Eugen Gomringer RehauIKKP

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst in der Kunstsammlung prof. eugen gomringer, Rehau, Kunsthaus IKKP Rehau.Werke von Thomas Peter Kausel im Museum Kunsthaus Rehau.

 

konkrete Kunst, konkrete Malerei

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, konkrete Malerei je 40 x 30 x 3 cm auf Holz von Thomas Peter Kausel

 

 

 

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, konkrete Malerei, Öl auf Holz, 40 x 30 x 3 cm von Thomas Peter Kausel

 

 

Konkrete Kunst, zeitgenössische Kunst, Kunstwerke

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, zeitgenössische Kunst, Kunstwerke von Thomas Peter Kausel, Inspirationen. Werke von Kausel: Hamburger Kunsthalle und Museum für konkrete Kunst Ingolstadt

 

color field painting

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. field painting,peinture rouge. zeitgenössische Kunst.

 

 

 

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. kunst, zeitgenössische Malerei. Neu: Siebdrucke.

 

 

 

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. kunst, gegenwartskunst, contemporary art

 

Malerei

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Malerei, zeitgenössische Malerei. Öl/Acryl auf Büttenpapier auf Leinwand. Größe 30 x 30 cm.

 

Konkrete kunst

neu: Contemporary art. “Das lose Bildsystem”. Ein Werk im losen Bildsystem mit Hunderten von Gestaltungsmöglichkeiten. Ihre Inspirationen sind gefragt.

 

 

Color field painting

Color field painting,
Farbfeldmalerei. Öl auf Leinwand auf Holz.

 

abstrakte Malerei, action Painting,Sommerakademie Salzburg. Studium bei Hermann Nitsch.

 

 

 

 

 

 

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations.

 

 

Hdermann Nitsch, Radierung. Das ist zeitgenössische Kunst

Hermann Nitsch, Radierung. Zeitgenössische Kunst. Mein Lieblingsbild.

 

 

Contemporary Art im 21. jahrhundert

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Art im 21. Jahrhundert.

 

Contemporary Art in der Stadt

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Art in der Stadt

 

Josef Albers Siebdrucke zu verkaufen

Josef Albers Siebdrucke zu verkaufen, for sale

 

Zeitgenössische Kunst in der Städtischen Galerie Haus Seel,Siegen, Kunstausstellung

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Kunst in der Städtischen Galerie Haus Seel, Siegen, Kunstausstellung

 

 

konkrete kunst

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Kunst in der Galerie Singulart. konkrete Kunst auf handgeschöpftem Büttenpapier auf Holz.

 

 

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Malerei, Color field painting, konkrete Kunst. stark strukturiert in schwarz.

 

konkrete kunst, zeitgenössische kunst

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. kunst, monochrome malerei, zeitgenössische malerei. Öl auf Büttenpapier 76 x 56 cm.

 

Monochrome Malerei, konkrete Kunst

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Malerei, konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, zeitgenössische Malerei. Öl auf Büttenpapier,

 

 

Monochrome Kunst, Farbfeldmalerei, konkrete kunst

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Kunst, Farbfeldmalerei, Konkrete Kunst, Gegenstandsfreie Kunst, contemporary Art. Öl auf Büttenpapier 76 x 56 cm.

 

 

 

 

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. kunst, contemporary art auf Büttenpapier in orange.

 

 

 

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Klein blue, blue 29, ultramarinblau.

 

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Malerei, zeitgenössische Kunst auf Büttenpapier, Gelb Y 128, reine ungemischte Pigmente.

 

zeitgenössische kunst, konkrete Kunst, konkrete Malerei Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. violet V 19 auf Büttenpapier.

 

 

Farbfeldmalerei, zeitgenösische Kunst

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. , 50 x 42 cm

 

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt. Zeitgenössische Kunst.

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst in Museen. Werke von Thomas Kausel befinden sich in der Sammlung des Museums für konkrete Kunst Ingolstadt.

 

Zeitgenössische Kunst im Museum Bad Berleburg

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst im Museum Bad Berleburg. Kunstausstellung mit Werken von Thomas Peter Kausel. Drei Farbräume, rot, grün und blau.

 

Zeitgenössische Kunst, Kunstausstellung im Museum für konkrete Kunst Ingolstadt.

Zeitgenössische Kunst, Gegenwartskunst, Contemporary Art, Kunstausstellung Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt

 

Zeitgenössische Kunst, Contemporary art, Gegenwartskunst, Kunstverein Einzelausstellung Thomas Peter Kausel

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, Contemporary art, Gegenwartskunst von Thomas Peter Kausel

 

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, Contemporary art, Gegenwartskunst von Thomas Peter Kausel

 

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, Contemporary art, Gegenwartskunst von Thomas Peter Kausel

 

 

Malerei, Kunst, Bilder

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, konkete Kunst, Öl /Acryl auf Leinwand, 30 x 30 x 3 cm groß.

 

Kunstverein Unna

Gegenwartskunst. Kunstverein Unna, Ausstellung konkrete Kunst, konkrete Malerei, Farbfeldmalerei, color field painting, monochrome MalereiLe terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

Goethe Institut Kunst Ausstellung

Goethe Institut Calcutta.
Konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, color field painting von Thomas Peter Kausel,Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

Städtische Galerie Haus Seel Siegen

Städtische Galerie Haus Seel Siegen. Einzelausstellung konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, color field painting von Thomas Peter KauselLe terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, konkrete Kunst

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, Konkrete Kunst, Malerei mit reinen, ungemischten Pigmenten

 

 

 

Kunstverein Augsburg Im Holbeinhaus Einzelausstellung

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. im Kunstverein Augsburg Holbeinhaus

 

Konkrete Kunst, konkrete Malerei

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. . Konkrete Kunst, konkrete Malerei

 

 

 

 

 

 

Museum of Fine Arts Budapest mit Malerei von Thomas Peter Kausel

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. der Bildenden Künst, Museum of Fine Arts in Budapest/Ungarn, mit Malerei, Konkrete Kunst von Thomas Peter Kausel in der Kunstsammlung des Museums.

 

Museum Ausstellung konkrete Kunst

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Ziemi Chelmskiej

 

Kunstverein Bonn, Artothek Bonn

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Bonn, Artothek Bonn, Malerei, Kunst, Kunstsammlung

 

 

Ausstellung konkrete Kunst

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Kunst, Gegenwartskunst, Contemporary art, Konkrete Kunst, konkrete Malerei,

 

 

Goethe Institut Helsinki Finnland

Goethe Institut Helsinki Finnland, Einzelausstellung Malerei, Kunstsammlung.Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques.

 

 

 

 

 

Mittelrhein Museum Koblenz

Le terme d’art concret a été introduit en 1924 par Theo van Doesburg et défini de manière programmatique en 1930 dans un manifeste lors de la fondation du groupe art concret pour une tendance de l’art qui, dans l’idéal, repose sur des bases mathématiques et géométriques. Museum. Zeitgenössische Kunst im Mittelrhein Museum Koblenz, Städtische Kunstsammlung Koblenz, Malerei, Kunst,

 

 

 

Konkrete Kunst, konkrete Malerei

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. Galerie Dülmen. konkrete Kunst, Einzelausstellung Malerei

 

 

Sprengel Museum Hannover

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. Museum Hannover, Kunstsammlung, Malerei, Konkrete Kunst konkrete Kunst

 

 

 

Museum

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. -archiv Museum, Kunstsammlung, Malerei konkrete Kunst, monochrome Malerei

 

 

Technische Universität Dresden

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. der TU Dresden. Zeitgenössische Kunst in der Technische Universität Dresden, Universitätssammlungen, Malerei, konkrete Kunst

 

 

 

Kunstverein Hochrhein e.V. Bad Säckingen

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. Hochrhein, Bad Säckingen.   Ausstellung Konkrete Kunst, konkrete Malerei, Farbfeldmalerei, color field painting, monochrome malerei, Malerei

 

 

Kunstverein Kunstausstellung

Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht. Kirchzarten. Konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, color field painting. Einzelausstellung mit Werken von Thomas Peter Kausel

 

Public-Collections, öffentliche Sammlungen, Kunstsammlungen

Zeitgenössische Kunst. Museum. konkrete kunst, konkrete Malerei, concrete art, art Concrete von Thomas Peter Kausel. Über 150 Werke von Kausel befinden sich in öffentlichem Besitz und Museen weltweit, z.B. Albertina Wien, Berlinische Galerie, Staatlich Kunstsammlung Dresden, von der Heydt Museum Wuppertal.Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht.

 

 

konkrete kunst

Contemporary Art. art concret, konkrete Malerei, konkrete Kunst, colour field painting, color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome painting, peinture monochrome, Farbfeldmalerei von Thomas Peter KauselDer Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht.

 

Contemporary Art.

Contemporary Art. art concret, konkrete Malerei, konkrete Kunst, colour field painting, color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome painting, peinture monochrome, Farbfeldmalerei von Thomas Peter KauselDer Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht.

 

art concret, konkrete Malerei, konkrete Kunst, colour field painting, color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome painting, peinture monochrome, Farbfeldmalerei von Thomas Peter KauselDer Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruhtThe term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations.

 

art concret, konkrete Malerei, konkrete Kunst, colour field painting, color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome painting, peinture monochrome, Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel.

 

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. concret, konkrete Malerei, konkrete Kunst, colour field painting, color field painting, peinture sur fond de couleur, monochrome painting, peinture monochrome, Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel.

 

art concrete

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations.

 

konkrete kunst, concrete art

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Kunst, konkrete Malerei. Arbeiten von Thomas Kausel befinden sich auch im Kulturspeicher Würzburg.

 

konkrete kunst, konkrete Malerei, Farbfeldmalerei, color field painting, monochrome Malerei

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Kunst. Konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, color field painting, monochrome Malerei

 

Malerei, Kunst, konkrete Kunst

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Galerie Siegen, Flottmann Halle. Malerei, konkrete Kunst, Farbfeldmalerei, Colorfield painting, monochrome Malerei

 

 

Malerei in blau

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Malerei, strukturiert, monochrome Malerei, Monochromie,Farbfeldmalerei, color field painting, konkrete Kunst.

 

 

 

 

 

Monochrome Malerei

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Kunst. Museum: Monochrome Malerei inspiriert durch Barnett Newmann, Mark Rothko, Yves Klein, Ad Reinhard, Lucio Fontana. Monochrome Werke umfassen nicht nur einfarbige Malerei sondern auch die als Farbfeldmalerei des Abstrakten Expressionismus bezeichnet werden können. Bedeutend ist die Autonomie und Präsenz der Farbe sowie die vollkommen vom Zwang der Gegenstandsmalerei befreite Werk.

 

 

 

monochrome art

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Malerei, painting monochrome. Farbfeldmalerei, abstrakter Expressionismus.

 

 

 

Kunstsammlung Museum für Neue Kunst Freiburg

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Kunst, Gegenwartskunst, Contemporary Art. Konkrete Kunst, konkrete Malerei, Monochrome Malerei, Farbfeldmalerei, color field painting von Thomas Peter Kausel

 

Werke in öffentlichem Besitz, Kunstsammlung, Museen

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Kunst, contemporary Art, Gegenwartskunst Werke in Kunstsammlungen, Museen von Thomas Peter Kausel. In über 200 privaten und öffentlichen Sammlungen befindet sich Malerei und Werke der Konkreten Kunst von Thomas Peter Kausel

 

color field painting, Farbfeldmalerei

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. field painting,Farbfeldmalerei von Thomas Peter Kausel.

 

 

peinture monochrome en rouge

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. , Color field painting,

 

 

 

Josef Albers die Wechselwirkung der Farben. Albers experimentierte mit Farben, Formen, Linien, Flächen und ihren Wechselwirkungen auf die kognitive wie subjektive, visuellen Wahrnehmungen.  „Nur der Schein trügt nicht“. Er hatte wie Piet Mondrian großen Einfluss auf die Entwicklung der amerikanischen Malerei.  Sein Werk zählt zu der konkreten Kunst. Mit dieser Serie dokumentiert kausel seine Untersuchungen über das Zusammenwirken” interaction of color”,  von mehreren ineinandergefügten, ungemischt auf den Bildträger gespachtelten, quadratischen oder rechteckigen Farbflächen, deren Artikel-Nummern er auf der Rückseite der Bilder vermerkte, um zu verdeutlichen, dass ein Betrachter Farben für sich und miteinander je nach Umgebung völlig unterschiedlich wahrnimmt.

Josef Albers the interaction of colors. Albers experimented with colors, shapes, lines, surfaces and their interactions on the cognitive as well as subjective, visual perceptions.  “Only appearances are not deceiving”. Like Piet Mondrian, he had a great influence on the development of American painting.  His work belongs to the concrete art. With this series he documents his investigations into the “interaction of color”, of three to four square areas of color spatulaed into each other, unmixed on the picture support, whose item numbers he noted on the back of the pictures to illustrate that a viewer perceives colors for themselves and with each other completely differently depending on the environment.

 

 

 

 

 

 

Malerei

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. , Atelierausstellung mit Arbeiten von Thomas Peter Kausel. Größe 150 x 140 cm.

 

 

Malerei

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Art, konkrete Kunst, konkrete Malerei von Thomas Peter Kausel.

 

 

 

 

Minimal-art, Minimalismus, color field painting

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. -art, Minimalismus. Malerei mit reinen, ungemischten Farben. Farbfeldmalerei, Konkrete Kunst, color field painting. Das Werk zeigt auch die Rückseite. Das Werk ist 120 cm hoch und 110 cm breit. Es besteht aus 28 einzelnen Arbeiten. Öl/Acryl auf Leinwand. Der Name des Pigments ist auf jedem Bild vermerkt.

 

 

 

 

 

 

Akademie der Künste Berlin,Kunstsammlung

Sammlung der Akademie der Künste Berlin. Es handelt sich um “Blue 16” einer Arbeit mit reinen, ungemischten Farben. Ungemischte Farben zeigen eine starke LeuchtkraftThe term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations.

 

Städtische Galerie Herne

Städtische Galerie Herne in den Flottmann Hallen. Malerei von thomas Peter Kausel.The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations.

 

Farbfeldmalerei, colorfield painting

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Galerie Siegen, Haus Seel. Thomas Peter Kausel malt mit reinen, ungemischten Farben.

 

Städtische Galerie Siegen

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Galerie Siegen, Haus Seel. Kunstausstellung mit Werken von Thomas Peter Kausel

 

 

 

französische nationalfarben

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. in rot, weiss, blau. Französische Nationalfarben. Malerei von Thomas P. Kausel. Öl auf Holz.

 

 

Pigmente ungemischt und rein für konkrete Malerei

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. mit reinen Pigmenten. Konkrete Malerei nur mit reinen, ungemischten Farben. Dies bedeutet für die Konkrete Malerei eine weitere Reduzierung.

 

 

Ausstellungen in Museen, Städtische Galerien

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Kunst, Malerei in Museen, Kunstverein, Städtische Galerien von Thomas P. Kausel. Siehe auch singulart online galerie, facebook und instagram

 

 

 

Malerei in grün

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. auf Leinwand und Holz in Grün von Thomas P. Kausel. Grün ist die Farbe des Lebens, die Farbe der Hoffnung und Zuversicht.

 

Konkrete Kunst

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. von Thomas Kausel. Öl auf Leinwand.

 

Color field painting

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. von Thomas P. Kausel. Öl und Acryl auf Leinwand und Holz. Größe 85 x 85 cm.

Farbfeldmalerei

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. von Thomas Kausel. Öl/Acryl auf Leinwand und Holz. Jede Arbeit ist 85 x 85 cm groß.

Konkrete Kunst

The term Concrete Art was introduced by Theo van Doesburg in 1924 and programmatically defined in a manifesto in 1930 at the founding of the group art concret for a direction of art that is ideally based on mathematical-geometric foundations. Kunst, Gegenwartskunst, Contemporary art. Konkrete Kunst von Thomas Kausel. Jede Arbeit ist 85 x 85 cm groß, Öl auf Leinwand und Holz.

Farbfeldmalerei

Konkrete Kunst von Thomas Kausel. Die Arbeit ist auf Leinwand und Holz und 85 x 85 cm groß.

 

Günter Umberg, Barnett Newman, Josef Albers, Robert Ryman

Rot ist die Symbolfarbe für Leben. Rot ist Stärke. Rot ist die Farbe mit der höchsten Intensität und Strahlkraft. In den Arbeiten von Thomas P. Kausel, Günter Umberg,Barnett Newman, Mark Rothko und Piet Mondrian spürt man die Kraftfelder die sich zwischen den Bildern aufspannen. British Museum London besitzt Arbeiten von Thomas P. Kausel.

 

 

 

Kunstsammlung Wilhelm Hack Museum Ludwigshafen

Kunstsammlung des Wilhelm Hack Museums Ludwigshafen. Thomas P. Kausels Malerei mit reinen, grünen, ungemischten Pigmenten. Arbeiten von Thomas P. Kausel befinden sich auch in der Kunstsammlung Museum Kulturspeicher Würzburg.

 

Kunstsammlung Wilhelm-Hack-Museum

Wilhelm Hack Museums in Ludwigshafen. Werk von Thomas P. Kausel in grün und gelb auf Holz. Weitere Werke von Thomas P. Kausel befinden sich in der Kunstsammlung der Hamburger Kunsthalle.

 

 

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt Ausstellung

Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt. Ausstellung – Szenenwechsel mit Werken in Blau und rot von Thomas P. Kausel.

 

The British Museum London England

The British Museum London England, Museum Albertina Wien Österreich, Hamburger Kunsthalle Galerie der Gegenwart und BG Berlinische Galerie Landesmuseum Berlin. Farbfeldmalerei, Color Field Painting in orange und gelb von Thomas Kausel.

 

 

 

 

Malerei monochrom, einfarbig

Malerei in blau und rot – inspiriert wurde Thomas Kausel durch die Werke von Piero Manzoni im Museum für Moderne Kunst Stockholm Schweden. Jede Arbeit ist 50 x 50 x 2 cm gross, auf Leinwand und Holz. Arbeiten von Thomas Kausel sind weltweit in über 150 Museen und Kunstsammlungen zu finden. Hier nur einige: Musee Jenisch Vevey Schweiz, Sprengel Museum Hannover Deutschland, Albertina Wien Österreich, Staatliche Kunstsammlung Dresden, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe.

 

Farbfeldmalerei

Colorfield painting. von Thomas Peter Kausel. Das Werk zeigt geometrische Farbkompositionen die die Ideen der Konkreten Kunst konsequent weiterentwickelt. Sämtliche im Werk genutzten Pigmente entstammen der gleichen chemischen Stoffgruppe. Kunstausstellung Haus Seel Siegen, Städtische Galerie.

 

Farbfeldmalerei

Städtischen Galerie Haus Seel Siegen. Inspiriert durch Piet Mondrian, Francois Morelett, Phil Sims, Kenneth Noland.

 

 

 

Malerei in rot

Museum Bad Berleburg, Thomas P. Kausel

 

 

Museum Bad Berleburg

Städtisches Museum der Stadt Bad Berleburg, Malerei in gelb, Installation von Thomas Kausel

 

 

Wien Museum, MUSA Wien, Malerei, konkrete Kunst, konkrete Malerei, monochrome Malerei von Thomas P. Kausel in der Sammlung des Museums Wien.

 

 

Contemporary Art

MUSA Wien, Austria. “Die drei Primär- und die drei Sekundärfarben”. Thomas P. Kausel.

 

 

konkrete Malerei

Konkrete Malerei auf Holz. Würfel 10 x 10 x 10 cm groß auf reiner, ungemischter Farbe. Thomas P. Kausel malt nur mit reinen, ungemischten Farben.

 

Malerei in schwarz

Konkrete Malerei, konkrete Kunst von Thomas P. Kausel. Die Arbeit ist auf Holz und 10 x 10 x 10 cm groß

 

von der Heydt Museum Wuppertal

von der Heydt Museum Wuppertal. Malerei in der Sammlung des Museums. Die Sammlung wurde mit den Werken von Thomas P. Kausel um interessante Aspekte bereichert. Konkrete Kunst, konkrete Malerei, Monochrome Malerei, einfarbige Malerei, Farbfeldmalerei, colorfield painting von Thomas P. Kausel im Museum

 

konkrete Malerei

konkrete Malerei von Thomas P. Kausel. Der Würfel ist 10 x 10 x 10 cm groß und auf Holz mit reiner, ungemischter Farbe gemalt.

 

Mittelrhein Museum Koblenz

Mittelrhein Museum Koblenz, Ausstellung, Werke von Thomas P. Kausel in der Sammlung des Museums. Monochrome Malerei, einfarbige Malerei, konkrete Kunst, konkrete Malerei, Farbfeldmalerei, colorfield painting.

 

 

 

 

workshop im Museum

Wilhelm Hack Museum Ludwigshafen. Workshop Malerei Thomas P. Kausel.

 

 

Color field painting on orange

Malerei von Thomas P. Kausel. Die Würfel sind 10 x 10 x 10 cm groß und auf Holz. Die mittlere Arbeit ist 30 x 30 cm groß. Werke von Thomas Kausel befinden sich in der Kunstsammlung des Kunstvereins Siegen und Kunstverein Unna

 

Wilhelm Hack Museum Ludwigshafen. Dreiteilige Arbeit in Grün je 60 x 50 cm. 3teilige Arbeit auf Holz 218 x 36 x 10 cm. Grüne Pigmente 76 x 56 cm, Öl auf Büttenpapier. Workshop im Museum.

 

konkrete Malerei

Konkrete Kunst, konkrete Malerei von Thomas P. Kausel. Die Würfel sind 10 x 10 x 10 cm groß. Die gelbe Arbeit ist 30 x 30 cm groß.

 

 

Wilhelm-Hack-Museum Sammlung

Wilhelm-Hack-Museum
Ludwigshafen. 3 Holz-Stelen 218 x 36 x 10 cm von Thomas P. Kausel

konkrete Malerei mit reinen, ungemischtgen Pigmenten

Wilhelm-Hack Museum
Ludwigshafen Thomas Kausel. 3teilige Arbeit in grün, je 60 x 50 cm, Öl auf Baumwolle.

Kommunale Galerie Berlin

Kommunalen Galerie Berlin mit Thomas P. Kausel

 

 

 

 

 

Kommunale Galerie Berlin
mit Arbeiten von Thomas P. Kausel, Sonderausstellung.

 

Kommunale Galerie Berlin, Sonderausstellung mit Arbeiten von Thomas P. Kausel

 

Galerie im Fontane-Haus

Graphothek Berlin. Ausstellung der Schenkung: 40 Werke des in Berlin geborenen Künstlers Thomas P. Kausel

 

Kunstausstellung Berlin

Kunstausstellung in Berlin. Malerei von Thomas P. Kausel,

 

Konkrete Kunst

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin,
Abteilung Kultur und Kunst zeigt neue Arbeiten in der Artothek Berlin Reinickendorf von Thomas P. Kausel

 

Graphothek Reinickendorf

Thomas P. Kausel, konkrete Malerei, Farbfeldmalerei im Fontane Haus Berlin.

 

Farbfeldmalerei

Bezirksamt Reinickendorf in Berlin zeigt in der
Graphothek im Fontanehaus neue Werke von Thomas P. Kausel

 

Farbfeldmalerei

Farbfeldmalerei in Berlin
Reinickendorf. Das Bezirksamt Reinickendorf zeigt im Fontane Haus die neuesten Werke von Thomas P. Kausel

 

 

 

Farbfeldmalerei auf Büttenpapier, 30 x 40 cm, Thomas P. Kausel
Öl, Acryl.

 

Color field painting

Farbfeldmalerei auf Büttenpapier, Öl/Acryl. thomas P. Kausel
40 x 30 Zentimeter.

 

Color field painting

Farbfeldmalerei in Rot, Öl auf Büttenpapier, Thomas P. Kausel

 

Kunstpavillon Alter Botanischer Garten.
Ausstellung Thomas P. Kausel

 

konkrete kunst

Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt, Ausstellung Bilder, Malerei, Thomas P. Kausel, Szenenwechsel

 

Malerei, bilder, kunst

Muzeum Ziemi Chelmskiej/Polen, Ausstellung, Bilder, Malerei,  “Obraz-Obiekt” mit
thomas p. kausel, hartmut böhm, istvan haasz, thomas lenk, julia lohmann, tom mosley

 

 

 

 

 

 

Malerei, kunst, bilder

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt ,Ausstellung konkrete farbe: “thomas p. kausel und die konkrete farbe”, Kunst, Malerei, Bilder

 

Malerei, kunst, bilder

Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, Ausstellung, Bilder, Malerei,  konkrete Kunst, “Szenenwechsel”, Künstlergespräch und Ausstellung mit Werken von Thomas P. Kausel.

 

 

 

 

 

 

Malerei, Kunst, Bilder

Wilhelm-Hack-Museum, Ausstellung, Kunst, Bilder, Malerei, “Wir zeigen alles “: 9.236 Werke, Thomas Kausel
30 Jahre Museum.